Backen Torte

Panda Torte

24. Januar 2015
Für eine gute Freundin habe ich eine Panda-Torte gebacken.
Ich habe 3 Biskuit-Schokoladen-Böden gebacken und Schokoladen Ganache vorbereitet, Rezept findet ihr hier. Die Böden habe ich mit einer Zitronen-Füllung bestrichen mit einem wundervollen selbstgemachten Lemon-Curd.

Lemon-Curd

3 Eigelb
120 ml frisch gepressten Zitronensaft
Zitronenschalenabrieb
120 g Zucker
5 El Butter

Die Eier trennen, dabei die Eigelb in einen kleinen Topf geben. Eiweiß für später aufbewahren. Zitronensaft und Zitronenschalenabrieb mit dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Butter zugeben und schmelzen lassen. Die Masse unter rühren zu den Eigelb geben und auf die Herdplatte ziehen. Die Masse nun bei schwacher Hitze umrühren und zu einer Creme werden lassen. Hier ist ein wenig Geduld erforderlich, bei mir hat es ca. 10 Minuten gedauert. Wenn die Creme fertig ist, kann die Masse in ein Glas abgefüllt werden und abkühlen lassen.

Zitronen-Füllung 

500 g Quark
200 ml Sahne
3 EL Zucker
4 Blatt Gelatine
5 Löffel des Lemon-Curd je nach Geschmack

Zucker und Quark verrühren. Ein paar Löffel Lemon-Curd unter den Quark rühren, je nach Geschmack. Ich habe 5 Löffel unter den Quark gerührt und dann die aufgelöste Gelatine hinzugeben. Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Auf die Tortenböden verteilen und für mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
Dekoration
(in Klammern steht was ich verwendet habe)
Rollfondant
(Satin Ice Rollfondant Türkis, 1 kg…bleibt auf jedenfall ein Rest)
Blütenpaste in weiß
 (eingefärbt mit Wilton Icing Color)

Eine Anleitung wie ich den Panda geformt habt, findet Ihr auf dem Blog Zuckerwelt.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply