Desserts Kochen Kuchen

Schokoküchlein mit Rotweinsauce

14. Februar 2015

Der Tag wo die Umsätze der Blumen-, Schmuck-  und Schokoladenverkäufer nach oben schnellen…ich bin kein Fan von solchen „Kommerztagen“ aber von dem Herzchenfieber habe ich mich trotzdem ein wenig anstecken lassen und meine viel zu wenig benutzten Silikonherzförmchen aus dem Schrank gekramt.


Zutaten für die kleinen Schokoladenküchlein

für 4 Herzförmchen aus Silikon

120 g Schokolade
65 g Butter
75g Zucker
1 Ei
88 g Schmand
45 g Amaretto
1 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
75 g Mehl

Schokolade und Butter in einem Topf über kochendem Wasser unter ständigem Rühren zum schmelzen bringen. Das Schokoladen-Butter-Gemisch etwas abkühen lassen und dann Schmand, Zucker, Ei, Amaretto und Zimt dazugeben.  Anschließend die restlichen Zutaten miteinander vermischen. Mehl-Gemisch zur Schokomasse sieben und gut verrühren.
Den Teig in Silikonförmchen füllen und bei 180° Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen.
Nach dem Backen den Stäbchen-Test nicht vergessen und die Küchlein abkühlen lassen. Zum Servieren aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen.

Valentinstag:Schokoladenküchlein-Weißes-Schokoladen-Parfait

Zutaten für Rotweinsauce

250 ml Rotwein
100 g Zucker
1 TL Speisestärke

Rotwein und Zucker bei milder Hitze zum köcheln bringen und solange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und unter ständigem Rühren in den Rotwein gießen, nochmals aufkochen und anschließend etwas abkühlen lassen.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply