Backen Gugelhupf Kuchen

Mandel-Mini-Gugelhupf

22. März 2015

Dieses Wochenende war Frühlingsanfang, in meiner Heimat merkt man bei 7° Grad Außentemperatur noch nicht wirklich etwas, aber es wurde trotzdem höchste Zeit, meine neuen Mini-Gugelhupf-Förmchen in Frühlingsfarben auszuprobieren. Mini-Gugelhupf sieht man überall und sie haben sich längst zu einem neuen Backtrend entwickelt, wie findet ihr die kleinen Küchlein?

Imagemap:Mandel-Mini-Gugelhupf

Zutaten Mandel-Mini-Gugelhupf
(für 12 Mini-Gugelhupf-Förmchen oder eine Kastenform)

200 g weiche Butter
200 g Mandelmehl
50 g Rohrohrzucker
3 Eier
200 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
100 ml Hafermilch
30 ml Amaretto

Weiche Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben, Mandelmehl (oder gemahlene Mandeln), Hafermilch und Amaretto dazugeben und gut verrühren. Die Minigugel Förmchen mit Butter fetten und eventuell mit Paniermehl ausstreuen. Ich habe Silikonförmchen, da reicht es aus, diese zu fetten. Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen und für 35-40 Minuten bei 180° Grad im Backofen goldbraun backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Imagemap:Mandel-Mini-Gugelhupf

Küchlein nach 10 Minuten aus der Form läsen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Küchlein können mit Puderzucker oder mit Glasur überzogen werden. Für die Glasur habe ich rosa Candy Melts verwendet und diese mit Mandelkrokant bestreut.

Imagemap: Mandel-Mini-Gugelhupf
Imagemap:Mandel-Mini-Gugelhupf

Und wie schmecken euch die kleinen Küchlein? Welchen Kuchen bringt ihr gerne in Miniformat?

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply jessicamarielle 22. März 2015 at 18:22

    Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestolpert, tolle Bilder Liebes! ♥
    vielleicht gefällt dir mein Blog ja auch, schau doch mal vorbei 🙂 würde mich freuen!
    Allerliebst,
    Jessica von http://jessicamariellle.blogspot.de/

  • Leave a Reply