Backen Torte

PC Torte

5. Juni 2015

Es wurde wieder Zeit für eine Motivtorte, diesmal für einen Mann, der nun die 30. geknackt hat und gerne Zeit am Computer verbringt. Unter der PC Torte verbirgt sich ein Schokoladenbiskuit mit Straciatella-Frischkäse Füllung.

Zutaten Schokoladen-Biskuit (26er Form)

6 Eier
120 g Zucker
120 g Mehl
60 g Kakao
2 Tl Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Mehl

Backofen auf 180° Grad vorheizen und den Springform Boden mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Die Eier schaumig schlagen und langsam den Zucker einrieseln lassen. Die Masse solange schlagen, bis eine gelb-weißliche Masse entstanden ist. Mehl, Vanillezucker, Kakao und Backpulver über die Masse sieben und vorsichtig unter die Zucker-Ei-Masse heben. Teig in die Springform füllen und für 20-25 Minuten backen. Nachdem Backen ca. 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen. Wenn der Biskuit nach dem Abkühlen luftdicht verpackt wird, kann er im Kühlschrank gelagert werden und hält sich ca. 4 Tage. Ich bereite den Biskuit meist 2 Tage bevor die Torte fertig sein soll vor.

Zutaten Straciatella-Frischkäse Füllung

300 ml Sahne
2 Päckchen Paradies Creme Stracciatella
300g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Vanillezucker
2 Blatt weiße Gelatine
100 g Schokoladenraspeln

Die Sahne mit der Paradiescreme drei Minuten aufschlagen. Gelatine in Wasser einweichen. Frischkäse unter die Sahne-Creme unterrühren. Wenn die Gelatine aufgeweicht ist, in einem Topf erwärmen und 2 EL  der Creme darin verrühren. Gelatine Masse vom Herd nehmen und die restliche Creme unterrühren. Abschließend die Schokoladenraspeln unterrühren. Den Biskuitboden teilen und die Straciatella Creme darauf verteilen. Kuchen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend mit der Schokoladen Ganache einstreichen.


Zutaten Schokoladen Ganache 

Das Rezept für die Schokoladen Ganache habe ich von Tortentante, das ist wirklich ein spitzen Rezept und die Ganache hat eine sehr gute Konsistenz um Torten einzustreichen.

400 g Zartbitterschokolade
200 ml Sahne

Schokolade in der Sahne schmelzen und anschließend Erkalten lassen. Zum Einstreichen sollte die Ganache eine Nutella-artige Konsistenz haben, wenn sich nach dem Erkalten zu hart ist, kurz in der Mikrowelle bei niedrigster Stufe erwärmen.

Die Dekoration ist aus Fondant und Blütenpaste. Die Deko ist sicherlich  noch ausbaufähig und kann präziser gestaltet werden, aber bei 35° Grad Außentemperatur bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Motivtorte-PC-Schokoladenbiskuit-Straciatella-Füllung

Welche Motivtorten habt ihr denn schon gezaubert?

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Anonym 9. Juni 2015 at 06:30

    Die Torte war sehr lecker und mit viel liebe zum Detail gestaltet. Dadurch, dass schon kleinere Stücke durchaus sättigend waren, haben auch viele Personen diese Torte genießen können.
    Vielen Dank!

  • Leave a Reply