Backen Cupcakes

Schoko-Kirsch-Cupcakes

24. Juni 2015

Immer Sommer gibt es soviel köstliches Obst, also ihr findet es sicherlich köstlich 😉 Ich bleibe meinem bisherigen Gewohnheiten treu und benutze Obst weiterhin nur in Pürreeform. Schokoladige Cupcakes mit einem Hauch Kirschmarmelade im Topping. Schwarzwälder Kirschtorte als Cupcake – Köstlich!

 

Zutaten für 12 Cupcakes

50 g weiche Butter
50 g Kakao
100 g Zartbitter Schokoraspel
150 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
120 ml Sahne
200 g Mehl
2 TL Backpulver

Backofen auf 180° Grad vorheizen. In jede Mulde des Muffinblech ein paar Reiskörner verteilen, damit die Feuchtigkeit und das Fett während des Backens aufgezogen wird, anschließend in jede Mulde ein Papierförmchen stellen. Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Kakao, Salz und Backpulver mischen und über die Ei Masse sieben. Vermischen und anschließend Sahne unterrühren. Zum Schluß die Schokoraspeln unterheben. Die Papierförmchen zu 2/3 mit Teig füllen und für 20 Minuten im Ofen backen. Cupcakes aus dem Ofen holen, nach 10 Minuten aus der Form lösen und auskühlen lassen.

 Kirsch Frischkäse Frosting

100 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
100 g weiche Butter
100 g Puderzucker
4 EL Kirschmarmelade
12 Kirschen am Stiel

Butter weich aufschlagen. Frischkäse und den gesiebten Puderzucker dazugeben und nochmals kurz aufschlagen. Marmelade durch ein Sieb streichen (damit  keine Stücken vorhanden sind) und zu der Frischkäse Masse geben und unterrühren. Frosting mit Hilfe eines Spritzbeutel auf die Cupcakes auftragen und mit einer Kirsche dekorieren.

Schoko-Kirsch-Cupcakes

Wenn Schokolade auf Kirschen trifft, dann ist das die perfekte Kombination für leckere Cupcakes mit sommerlicher Note – wie findet ihr sie?

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Tina 25. Juni 2015 at 11:39

    Ich liebe Kirschen und habe mir deshalb schon vor langer Zeit einen eigenen Kirschbaum gepflanzt. Leider trägt er dieses Jahr kaum Früchte, aber immerhin genug um dieses Rezept auszuprobieren 😉

    GLG, Tina

  • Leave a Reply