Backen Cookies

{Food Battle} Gesundes naschen – Zucchini Schoko Cookies & Mandel Pralinen

31. Juli 2015

Eine neue Runde FOOD BATTLE steht an. Nochmal kurz zur Erklärung, aus fünf festgelegten Zutaten und zusätzlich höchstens sieben weiteren entwickelt jede Teilnehmerin ein Rezept.

Die fünf festgelegten Zutaten waren diesmal:

 

Frischkäse – Zitrone – Zucchini – Bitterschokolade – Mandeln
Als die fünf Zutaten feststanden hab ich erstmal gedacht „Oh nein, bitte keine Zucchini“ – Zucchini mag ich ehrlich gesagt überhaupt nicht aber natürllich wollte ich trotzdem etwas machen, was schmeckt und schnell kam mir der Gedanke „gesunde Nascherei“. Entschieden habe ich mich für Zucchini Schoko Cookies und Mandel Pralinen. Als weitere Zutaten habe ich Butter, Rohrohrzucker, Mehl, Eier und Backpulver verwendet.

Zucchini Schokoladen Cookies (ca. 30 Stück)

125 g weiche Butter
150 g Rohrohrzucker
1 Ei
200 Mehl
150 g geraspelte Zucchini
120 g geraspelte Zartbitterschokolade
1 TL Backpulver
50 g Mandeln

Zucchini-Schokoladen-Cookies

Backofen auf 150° Grad Umluft vorheizen und 2-3 Backbleche mit Backpapier auslegen. Zartbitterschokolade und Zucchini raspeln und auf Seite stellen. Mandeln in kleine Stückchen hacken. Butter und Zucker mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig schlagen, das Ei unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und  unter die Butter-Mischung rühren. Schokolade, Zucchini und Mandeln dazugeben. Mit einem Teelöffel etwa 9 Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Bleche geben – die Kekse gehen beim Backen auseinander, deshalb unbedingt etwas Abstand einhalten. Cookies für 10 Minuten im Backofen backen, bis sie leicht goldbraun werden. Cookies kurz auf dem Backblech abkühlen lassen, anschließend mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Solange die Cookies warm sind, sind sie noch sehr weich.
Die Cookies sind durch die Zucchini locker und fluffig, sie schmecken herlich nach Schokolade mit leichtem Mandel Crunch – die Zucchini schmeckt man überhaupt nicht.

Zucchini-Schokoladen-Cookies

Zucchini-Schokoladen-Cookies

 Mandel Pralinen (ca. 12 Stück)

100 g Frischkäse
70 g Mandeln
Abrieb einer Bio Zitrone
1 TL Zitronensaft

Mandel-Pralinen

Die Mandeln in sehr kleine Stückchen hacken. Unter den Frischkäse etwas Schale der Zitrone reiben und mit Zitronensaft verrühren. 20 g gehackte Mandeln unterrühren. Aus dem Frischkäse kleine Kügelchen formen und anschließend in den restlichen gehackten Mandeln walzen. Die Pralinen anschließend im Kühlschrank aufbewahren oder direkt vernaschen. Sie schmecken köstlich als gesunde Süßigkeit aber passen auch lecker zu Salaten.

Mandel-Pralinen

Schaut doch mal bei den anderen Teilnehmerinnen Nici und Tina vorbei, was sie leckeres gezaubert haben.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Tina 31. Juli 2015 at 14:21

    Also das klingt beides richtig lecker, aber bei den Mandel Pralinen läuft mir das Wasser im Mund zusammen 😉

    GLG, Tina

  • Leave a Reply