Dip Kochen

Gewürzsalze oder Sommer im Glas

14. Oktober 2015

Bevor mein heimischer Kräutergarten in den Winterschlaf verfällt, habe ich meine Kräuter ziemlich kahl geschoren. Ich verwende bereits viele selbstgemachte Produkte wie Vanillezucker oder Gewürzpaste (anstelle von Gemüsebrühe) aber heute möchte euch meinen ersten Do it yourself Post präsentieren. Ich liebe Rosmarin und damit ich auch im Winter nicht auf aromatische Gewürze verzichten muss, gibt es heute sommerliche Salze, für den Frischekick im Winter, schnell gemacht und herrlich aromatisch.

Rosmarin-Salz (für 4 Gläser a 211 ml)

1 kg grobes Meersalz (oder feines Salz)
4 Zweige frischer Rosmarin

Rosmarin waschen und trocken schütteln. Blätter von den Stengeln trennen. Salz und Rosmarin Blätter in eine Schüssel geben und vermischen. In vier Gläser füllen und luftdicht verschließen. Die kleinen Gläser habe ich bei Gläser und Flaschen online bestellt, dort gibt es eine große Auswahl. Rosmarin muss nun für 1 Woche in dem Salz bleiben, damit das Salz aromatisch wird. Nach einer Woche das Gemisch mit Hilfe eines Mixer oder Mörser fein pulverisieren und anschließend wieder in Gläser füllen und luftdicht verschließen.

Gewürzsalz-Rosmarin-Salz-selbstgemachtGewürzsalz-Rosmarin-Salz-selbstgemacht

Mit dem Rosmarin-Salz könnt ihr zum Beispiel, passend zum Herbst – Kürbis oder Süßkartoffel-Pommes verfeinern.

Basilikum-Salz (für 4 Gläser a 211 ml)

1 kg grobes Meersalz
Blätter von einem Topf Basilikum (2-3 Hände voll)

Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocken tupfen. Meersalz zusammen mit den Blätter in einen Mixer geben und pulverisieren. Durch das Basilikum bekommt das Salz eine tolle grüne Farbe und ist ein optischer Hingucker.
Das feine Salzgemisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für 25 Minuten bei 50° Grad im Backofen trocknen. Wenn das Salz trocken ist in luftdicht verschraubbare Gläser abfüllen.

Basilikum-Salz-Gewürzsalz-selbstgemacht
Basilikum-Salz-Gewürzsalz-selbstgemacht

Basilikumsalz verfeinert beispielsweise einen Salat oder peppt ein leckeres italienisches Gericht wie Spaghetti Bolognese oder Lasagne auf.

Die Salze eignen sich natürlich super, als kleine Geschenkidee. Welche Freundin freut sich nicht über ein kleines Mitbringsel in Form von einem selbstgemachten Gewürzsalz? Ich möchte euch noch kurz auf das Blogevent von Hab ich selbstgemacht aufmerksam machen, der Name ist Programm und es gibt ein Event mit tollen selbstgemachten Geschenkideen. Lasst euch inspirieren und nutzt die Zeit um an Weihnachten mit DIY-Geschenken zu punkten.

http://www.habe-ich-selbstgemacht.de/mein-erster-bloggeburtstag-blogevent/

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply habe-ich-selbstgemacht 14. Oktober 2015 at 20:23

    Liebe Jessi!
    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zu meinem Blogevent. Dein Rosmarin- und Basilkumsalz hört sich sehr köstlich an und ist eine super Geschenkidee.
    Einen schönen Abend und viele Grüße, Julia

  • Leave a Reply