Backen Cakepops Weihnachten

Winter Lebkuchen Cakepops

14. Dezember 2015

Der Schnee lässt leider dieses Jahr noch ein bisschen auf sich warten und bei mir kommt trotz Keksen, Lebkuchen und Co. noch keine wirkliche Adventsstimmung auf. Wusstet ihr eigentlich, dass man aus fertigem Lebkuchen schnelle Winter Cakepops ohne zu Backen zaubern kann?

Winter Lebkuchen Cakepops

400g Lebkuchen mit Zartbitter-Schokoladenglasur
2-3 TL Krokant
1 TL Lebkuchen Sirup oder Orangenaroma
100g Frischkäse

Lebkuchen fein zerbröseln. Orangenaroma und Krokant untermischen. Frischkäse untermischen und alles verkneten. Jetzt heißt es „“Keep‘ rollin‘ rollin'“ und aus dem Teig müssen einige, kleine Kugeln geformt werden. Die Kugeln auf ein Brettchen legen und für 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.

Weiße Zartbitterkuvertüre mit einem Stückchen Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Lollipop Stiele in die Schokolade tauchen und eine Kugel darauf stecken. Trocknen lassen. Für die Schneemänner eine weitere Kugel mit Kuvertüre auf die untere Kugel befestigen und trocknen lassen. Anschließend in die Kuvertüre tauchen und mit Streuseln oder Kokosflocken dekorieren.

Winter Lebkuchen Cakepops
Winter Lebkuchen Cakepops
Winter Lebkuchen Cakepops
Winter Lebkuchen Cakepops

Mit meinen winterlichen Cakepops nehme ich an der Dezemberleckerei 
von Catherine und ihrem tollen Blog Pieces of Sugar und dem heutigen Motto Alles in weiß: Schneezeit! teil.

 

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Pieces-of-sugar 20. Dezember 2015 at 13:03

    Hallo Jessi 🙂 richtig cool die kleinen Männer ! jetzt wird es hoffentlich auch draussen bald etwas "cooler" 🙂 lg und einen schönen Advent dir!

  • Leave a Reply