Backen Herzhaftes

Ein aufgespießter Picknick Begleiter – Flammkuchen Lollis

30. Juli 2016

Letzten Freitag schaute ich in meinen Briefkasten und mir purzelte ein kleines Holzbesteck in die Hände mit der Aufschrift „Lust auf ein Picknick?“ dahinter versteckt sich Glossybox, die gerade zu einer Blogparade mit dem Titel „Dein perfektes Picknick-Rezept“ eingeladen haben. Und ich hatte sofort Lust auf ein Picknick im Grünen, denn manchmal habe ich das Gefühl, dass mich der Alltag verschluckt und ich zu wenig Zeit habe, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Sollte sich nicht jeder viel öfter eine Decke schnappen, zu seinem Lieblingsplatz radeln, sich ins Gras legen und einfach die Sonnenstrahlen auf der Haut genießen?! Die kleinen Ameisen beobachten, wenn sie über die Füße krabbeln oder die Schmetterlinge wenn sie durch die Luft schweben. Ich persönlich mag es, wenn das Gras unter den Füßen kitzelt und man zusammen mit Freunden oder dem Lieblingsmensch die Zeit verbringt. Wenn ihr gut vorbereitet seid, dann habt ihr ein kleines Picknickkörbchen an eurer Seite, gefüllt mit selbstgemachten Leckereein und ihr könnt Eistee schlürfend die Freiheit und das Leben genießen. Ich habe für euch ein paar aufgespießte Flammkuchen, die sind schnell gemacht und passen perfekt zu jedem Picknick. Dazu gibt es vielleicht noch ein paar Knusperstangen aus Blätterteig und natürlich ein eiskaltes Getränk.

Übrigens gibt es für den schönsten Blogpost ein Glossy-Bike mit einem Picknickkorb inklusive Decke zu gewinnen. Aber jetzt verrate ich euch endlich das Rezept.

Hefeteig
150 ml Wasser
20g Würfel Hefe (1/2 Würfel)
1 TL Zucker
300 g Mehl
25 ml Olivenöl
1 TL Salz

Für den Teig, die Hefe und den Zucker im lauwarmen Wasser auflösen (am besten 37° Grad). Das gesiebte Mehl, das Olivenöl und das Salz dazu geben. Mit Hilfe einer Küchenmaschine oder dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verkneten. Anschließend mit den Händen nochmal kneten. An einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.

Füllung
4-5 Stängel Petersilien
150 g gekochter Schinken oder Schinkenwürfel
2 Frühlingszwiebel
200 g Frischkäse
30 g Röstzwiebel
Salz
Pfeffer

Backofen auf 200° Grad vorheizen. Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und die Blätter klein hacken. Gekochten Schinken in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel in kleine Stückchen schneiden. Frischkäse, Frühlingszwiebel, gehackte Petersilie, Röstzwiebel und Schinken vermischen und gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Flammkuchenteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Viereck (etwa Backblechgröße) ausrollen. Mit der Frischkäsemischung bestreichen, jeweils 1cm am Rand freilassen. Das Viereck von der Längsseite aufrollen, anschließend in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden. Wenn vorhanden jeweils ein Holzstäbchen in eine Scheibe stecken, ansonsten eie Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 25 Minuten im Backofen (200° Grad Umluft) backen.

Flammkuchen LolliFlammkuchen Lolli

Je nach Geschmack kann die Füllung natürlich variiert werden, z.B. ganz klassisch mit Schmand, gewürfeltem Speck und Lauch oder mit Pilzen, Mozzarella und Rosmarin.
Flammkuchen Lollis SchneckenFlammkuchen Lollis SchneckenFlammkuchen Lollis Schnecken

So und jetzt schnappt euch eine Decke, packt die Vorratsdosen mit den Flammkuchen Lollis, holt das Fahrrad und ab geht’s ins Grüne. Genießt den Sonntag, die Natur und die frische Luft.

Print Friendly

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Kindinmir 1. August 2016 at 13:22

    Das sieht so lecker aus. tolles Rezept

    • Reply Jessi 3. August 2016 at 07:30

      Vielen Dank 😉

  • Reply Lisa Schell 8. August 2016 at 10:23

    Danke für deinen schönen Beitrag zu unserer Blogparade 🙂 Lisa von GLOSSYBOX

  • Leave a Reply