Events

Foodblogger Day in Sprockhövel

15. November 2017

Ende Oktober war ich in der ‚Weltmetropole‘ Sprockhövel zum Foodblogger Day von Food Professionals eingeladen. Wer sich jetzt fragt, wo Sprockhövel liegt, kann ich euch beruhigen, ich kannte es vorher auch nicht, aber es liegt im südlichen Ruhrgebiet. Dort ist die Heimat, der Food.Professionals, sie hhaben es sich zur Aufgabe gemacht, neue Trend für die Lebensmittelbranche zu setzen und es sind bereits einige Food-Innovationen aus dem Unternehmen hervorgegangen. In der Einladung wurde nur verraten, dass gekocht wir und es war wirklich eine perfekte Location, denn die Versuchsküche war mit fünf Kochblöcken ausgestattet. Der Tag begann mit einem Frühstück und einem gegenseitigen Beschnuppern der Blogger und der Vertreter der Unternehmern. Mit dabei waren Wiesenhof Privathof-Geflügel, Krüger , Brandt , Lactalis mit den Marken Salakis, Galbani und Président, Henglein und iSi. Nach einer Vorstellung des Teams von Food Professionals und einem Vortrag zum Thema Food-Trends ging es für uns Blogger los. Jeder zog einen Zettel und wurde auf die entsprechende Marke zugeteilt. Auf meinem ersten Zettel stand Wiesenhof und ich bildete mit Elke von herzstück ein Team. Jedes Team bekam die Aufgabe in 60 Minuten ein Gericht zu kreieren, es stand eine große Auswahl an Lebensmitteln zur Verfügung und es sollte natürlich das jeweilige Markenprodukt verwendet werden. Die Hühnchen lagen im Kühlhaus und warteten auf ihren Einsatz und uns wurde gesagt, dass auf Bambusschälchen serviert werden sollte und somit war unser Idee schnell geboren, ein asiatisches Hühnchen zuzubereiten mit Mango und Erdnuss und fürs Auge gab es buntes Gemüse. Nach der ersten Kochrunde kam es zur Verkostung der anderen Gerichte und natürlich bekamen wir auch alle Zeit Fotos zu machen, auch wenn das Licht leider nicht perfekt war.

Weiter ging es mit Runde zwei und ich zog …Wiesenhof, ich durfte aber nochmal ziehen und zog …Wiesenhof, beim dritten Versuch klappte es und landete im Küchenblock von Brandt, zusammen mit Sarah von Kinder, kommt essen! Wir entschieden uns für eine herbstliche Champignonsuppe mit Parmesan- und Baconchip und Croutons aus Zwieback mit Kräutern.

Es wurde wieder geschlemmt und anschließend startet die dritte und letzte Runde. Ich zog die Firma Krüger und lernte Cappuccino Pulver kennen, was ich bislang noch nie gekauft hatte, da ich keinen Cappuccino oder Kaffee trinke. In meinem Team war wieder Sarah von Kinder, kommt essen! und wir wollten zum krönenden Abschluss etwas Süßes. Das Cappuccino Pulver eignet sich prima, um Cremes einen bestimmten geschmacklichen Pfiff zu verleihen und noch dazu festigt es Cremes. Ich habe kurz nach dem Event Schokoladen Cupcakes mit Karamell Sahne gebacken, schaut doch mal hier. Aber jetzt zurück zum Blogger-Day in Sprockhövel. Sarah kam auf die Idee Pfannekuchen-Frucht-Spieße zu machen, den Pfannekuchenteig peppten wir mit Vanillegeschmack auf und dazu gab es eine Haselnusssahne und Haselnusskrokant.

Es war ein toller Tag und es hat mich fasziniert, wieviele tolle Foodblogger es gibt. Wir wurden wild durcheinander gewürfelt und in keinem Team dauerte es lange bis die Ideen nur so sprudelten und aus den Produkten ganze viele leckere und völlig unterschiedliche Gerichte entstanden.

Den ganzen Tag wurden wir von einem professionellen Fotografen und einem Kameramann begleitet und ich möchte euch ein paar der tollen Bilder natürlich nicht vorenthalten, dann seht ihr mich auch mal bei der Arbeit und nicht nur das Essen 🙂

© Food Professionals Köhnen GmbH

© Food Professionals Köhnen GmbH

© Food Professionals Köhnen GmbH

© Food Professionals Köhnen GmbH

Mit dabei waren übrigens noch viele andere tolle Blogger, schaut euch die Blogs an und lasst euch inspirieren! Mit dabei waren,Ayses Kochblog aus Köln, Emmi kocht einfach, Herzstück, Stylingkitchen, Kochen aus Liebe, Sandrs Kochblog, Kinder, kommt essen!,Lecker muss es sein, Leben und genießen und Melanie Kirk Mechtel. 

Vielen Dank für die tolle Organisation an das Team von Food.Professionals und natürlich an alle Sponsoren und Blogger, dass wir so einen tollen Tag miteinander verbacht haben.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply