Backen & Süßes Gastblogger

Sarahs BackBlog: Schoko-Karamell-Kuchen

12. Januar 2016

Auf SarahsBackBlog gibt es vor allem Rezepte für Torten, Kuchen und andere kleine Leckereien. Hin und wieder findet auch ein herzhaftes Gericht den Weg zu mir auf den Blog.

Schoko-Karamell-Kuchen-SarahsBackBlog
Schoko-Karamell-Kuchen
Für den Schokokuchen:

150g Margarine
150g Schokolade
4 Eier (L) oder 5 Eier (M)
120g Zucker
100g Haselnüsse
80g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 EL Kakao

Für das Karamell-Topping:

100g Zucker
50g Butter
100ml Sahne

Für den Schokokuchen schmelzt ihr die Margarine und die Schokolade über dem Wasserbad. In einer Schüssel verrührt ihr nun die flüssige Margarine-Schokoladenmasse mit den Eiern, dem Zucker, den Haselnüssen, dem Mehl, dem Backpulver und dem Kakao. Den Teig gebt ihr nun in eine mit
Backpapier ausgelegte Form und backt ihn für etwa 20 Minuten bei 180°C.

Sobald der Kuchen abgekühlt ist, könnt ihr euch um das Karamell-Topping kümmern.

Dazu gebt ihr den Zucker in eine Pfanne und lasst ihn bei mittlerer Hitze karamellisieren (dabei den Zucker nicht umrühren). Sobald er komplett flüssig ist gebt ihr die Butter dazu, verrührt alles gut miteinander und rührt dann die erhitzte Sahne dazu. Die Masse gebt ihr noch heiß auf den Kuchen und
verstreicht alles gut.

Der Schoko-Karamell-Kuchen kann entweder mit noch heißer oder abgekühlter Karamellschicht serviert werden. Lecker ist er, egal für welche Variante ihr euch entscheiden 😉
Guten Appetit!
Schoko-Karamell-Kuchen-SarahsBackBlogSchoko-Karamell-Kuchen-SarahsBackBlog

Könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten froschprinzessin94 15. März 2016 at 13:57

    Dieser Kuchen lässt wirklich das Herz höherschlagen. Er sieht auch noch Fantastisch aus. Der wird direkt auf meine To do Backliste gesetzt. Wenn die Fastenzeit vorbei ist 😉

  • Verfasse einen Kommentar

    CAPTCHA