Backen & Süßes Muffins Rezeptübersicht

Käsekuchen Muffins mit Streuseln

16. Januar 2018

Einmal die Woche vor dem großen Wochenendeinkauf räume ich meinen Kühlschrank auf und hole Dinge, die etwas zu weit nach hinten gerutscht sind, wieder nach vorne und dieses Mal fiel mir Frischkäse in die Hände. Ein kurzer Blick in den Vorratsschrank und ich entdeckte die letzten Reste von Weihnachten in Form von Spekulatius und schon war mein neues Rezept geboren. Ich bin ein bekennender Cheesecake Fan und kann Käsekuchen einfach in allen Formen und Varianten naschen und heute gibt es eine leichte, handliche Form und da die Käsekuchen Muffins mit Streuseln so schön klein sind, kann man auch direkt mehrere verputzen.

Käsekuchen Muffins mit Streuseln
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Arbeitszeit
 
Kleine, cremige, lockere Käsekuchen Muffins mit Streuseln, mit einem Haps im Mund und perfekt um die letzten Keksreste von Weihnachten los zu werden.
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 100 g Zwieback oder andere Kekse
  • 50 g Spekulatius Reste von Weihnachten
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Mehl für die Streusel
  • Für die Füllung:
  • 375 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
Zubereitung
  1. Für den Boden könnt ihr alle Arten von Keksen verwenden, ich habe mich diesmal an die Resteverwertung gemacht und den restlichen Spekulatius mit einem offenen Päckchen Zwieback vermischt. Zwieback und Spekulatius in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz die Kekse zerquetschen oder mit Hilfe eines Mixers zerkleinern.
  2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und den Backofen auf 160° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf den Boden des Backofen habe ich eine Auflaufform mit Wasser gestellt, dann wird der Cheesecake schön cremig.
  3. Die zerbröselten Kekse mit der weichen Butter und dem Mandelmehl vermischen und jeweils einen 1 EL der Masse in ein Papierförmchen verteilen und auf dem Boden festdrücken.
  4. Das Muffinblech in den Kühlschrank stellen und die restliche Masse bei Seite stellen.
  5. Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben und cremig aufschlagen.
  6. Die Füllung anschließend auf die Förmchen verteilen.
  7. Für die Streusel die restlichen Bodenfüllung mit einem 1 EL Mehl verrühren und daraus Streusel kneten.
  8. Die Streusel auf die kleinen Käsekuchen verteilen und anschließend alles für 25 Minuten im Backofen backen.
  9. Die kleinen Käsekuchen anschließend komplett auskühlen lassen und am besten für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach einfach nur noch genießen.

Das schöne Geschirr ist übringens von Stielreich, es handelt sich um die Serie Bloom & Lines von Riverdale.

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

CAPTCHA


: