Hauptgerichte Kochen Rezeptübersicht Werbung

Asiatisches Rindfleisch mit Reis [+ Gewinnspiel]

28. Januar 2018

[Werbung Der Basmati-Reis wurde mir freundlicherweise von Rii Jii zur Verfügung gestellt]

Immer wenn ich beim Asiaten essen gehe, frage ich mich, wie das Fleisch dort so zart wird und mittlerweile habe ich eine ganz gute Methode gefunden ohne die fiesen Geschmacksverstärker. Das Geheimnis ist, das Fleisch mit etwas Speisestärke und Reiswein zu marinieren und das ganze für mehrere Stunden ziehen zu lassen. Aber zu jedem guten Fleischgericht gehört für mich auch ein leckerer Reis, zum Asiatischen Rindfleisch möchte ich Euch gerne den Rii Jii Basmati-Reis vorstellen.  Der Reis, Bio- und Fairtrade aus Indien, wird im Uttarakhand, am Fuße des Himalaya angebaut. Besonders aromatisch mit einem blumig, fruchtigem Duft, da er nach der Ernte für mindestens 1 Jahr gelagert wird, erst dann bildet sich der Duft und das Aroma.  Der Anbau ist sehr arbeitsintensiv, aber das kommt dem Geschmack nur zu Gute, jetzt zeige ich Euch aber mein Rezept für Asiatisches Rindfleisch mit Reis.

Asiatisches Rindfleisch mit Reis (2 Personen)
 
Fleisch am Besten am Vortag marinieren und über Nacht ziehen lassen.
Zutaten
  • 500 g Rindfleisch (eventuell Geschnetzeltes)
  • Sesamöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 100 g grüne Bohnen
  • 150 g Champignons
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Basmatireis
  • Für die Marinade:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 2 EL Reiswein
  • Für die Sauce:
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Fleisch in Mundgerechte Stückchen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Knoblauchzehe schälen und in kleine Stücke schneiden, zu dem Fleisch geben.
  3. Sojasauce. Worcestersauce, Reiswein, Speisestärke in die Schüssel geben und das Fleisch darin gründlich wälzen. Abdecken und für mindestens 2 Stunden marinieren, am Besten über Nacht.
  4. Reis mehrmals mit Wasser abspülen und waschen. Für eine Tasse Reis jeweils 1,5 Tassen Wasser nehmen, Wasser salzen und den Reis für 2 Minuten aufkochen, dann vom Herd nehmen und den Reis im zugedeckten Topf für 20 Minuten quellen lassen.
  5. Die Zwiebeln achteln, die Paprika in Streifen schneiden und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.
  6. Die Bohnen putzen und für ca. 7 Minuten kochen.
  7. Champignons putzen und achteln.
  8. Etwas Sesamöl in den Wok geben.
  9. Das Fleisch unter ständigem Rühren scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Wok holen und beiseite stellen, am besten mit Alufolie abdecken, damit es warm bleibt.
  10. Wieder etwas Sesamöl in den Wok geben und die Zwiebeln darin anbraten.
  11. Dann die Paprikastreifen zugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  12. Die Sojasauce zugeben, kurz aufkochen und mit Speisestärke etwas andicken.
  13. Das Fleisch zugeben, Bohnen und Champigons zugeben und umrühren.
  14. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  15. Frühlingszwiebeln über das Fleisch streuen und mit dem Basmatireis servieren.

Für mich hat der Rii Jii Basmati-Reis eine sehr gute Konsistenz. Er ist wirklich sehr aromatisch und selbst mein Freund, der kein großer Fan von Reis ist, wurde überzeugt und hat gefragt ob ich anderen Reis als sonst gekocht habe.

Update: Herzlichen Glückwunsch!

Ihr wollt den Reis probieren? Dann kommentiert den Beitrag und verratet, was euer Lieblingsgericht mit Reis. Mit etwas Glück gewinnt ihr 500 g Vollkorn-Bio-Basmati-Reis, Gewinner wird per Zufallsgenerator entschieden.

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel läuft bis 04.02.2018 (23:59Uhr).
  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre als sein und eine Versandadresse in Deutschland haben.
  • Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name, im Falle eines Gewinnes, veröffentlicht wird.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Könnte Dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Sonja 28. Januar 2018 at 16:26

    Tai Curry 😍😍

  • Antworten Tine 28. Januar 2018 at 16:29

    Hi!
    Da versuche ich doch gerne mein glück🍀
    Ich mag gerne Curry Reis mit Broccoli und lachs😊vlg tine

  • Antworten Siggi 29. Januar 2018 at 19:54

    Mmhh! Das schaut lecker aus! Ich mag gerne Reis mit Paprika, gehaktes und etwas Tomatensoße! Schönen Abend! Liebe Grüße siggi

  • Antworten glückszauber 1. Februar 2018 at 14:51

    Liebe Jessi,
    hm, sieht das lecker aus! Mein Lieblingsgericht ist gebratener Eierreis mit allerlei Gemüse und Hähnchen.
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antworten Winterliches Blogevent - Die Gewinner - Jessis Schlemmerkitchen.de 2. Februar 2018 at 07:02

    […] Für alle die nicht gewonnen haben, seid nicht traurig. Das nächste Event kommt bestimmt, derzeit läuft auch noch ein kleines Gewinnspiel auf dem Blog, schaut doch mal hier. […]

  • Verfasse einen Kommentar

    :