Hauptgerichte Kochen Rezeptübersicht

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Hühnchen

20. Februar 2018

Heute startet bei Ina wieder eine neue Runde Let’s cook together.  Wie bereits in den vergangenen Jahren, gibt es jeden Monat ein neues Thema und jeder kann sein dazu passendes Rezept zeigen und ich versuche jeden Monat daran teilzunehmen, ich finde es ist eine klasse Aktion und es kommen immer viele verschiedene Rezepte zusammen. Diesen Monat lautet das Thema “Curryliebe”. Curry eignet sich immer, wenn man ein schnelles, gesundes Gericht sucht und abends nicht mehr lange in der Küche stehen möchte. Es gibt so viele verschiedene Variationen und es ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei. Ich zeige euch heute mein Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Hühnchen und Spinat.

5.0 from 3 reviews
Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Hühnchen
 
Rezept für 2 Personen.
Zutaten
  • 400 g Hühnchenfilet
  • 200 g Blattspinat (TK)
  • 1 Süßkartoffel
  • 100 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 200 g Basmati Reis
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Tandoori Masala
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  2. Hühnchenfilet in Mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit etwas Sesamöl scharf anbraten und anschließend auf Seite stellen.
  3. Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Süßkartoffelwürfel in eine Pfanne geben. Den Blattspinat dazugeben und mit Wasser bedecken.
  5. Süßkartoffel und Blattspinat aufkochen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
  6. Wenn das Wasser verdampft ist mit der Kokosnussmilch übergießen, mit Curry und Tandoori Masala nach Geschmack würzen und umrühren.
  7. Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit dem angebratenen Hühnchen in die Pfanne geben.
  8. Für 5 Minuten köcheln lassen und anschließend mit dem Reis servieren.

Könnte Dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten ina whatinaloves.com 20. Februar 2018 at 21:02

    oh lecker sieht das aus. und wie ich sehe liebste du süßkartoffeln genau so sehr wie ich 😀
    toll dass du dabei bist!

  • Antworten Ina Apple 21. Februar 2018 at 16:15

    Die Kichererbsen mit Süßkartoffen und Hühnchen klingen auch super!
    LG Ina

  • Antworten Keks und Koriander 21. Februar 2018 at 16:38

    Oh, wie lecker das klingt! Ich liebe Süßkartoffeln und Kichererbsen, das kann ja nur großartig schmecken 🙂
    Liebe Grüße, Alexa

  • Antworten Jana 22. Februar 2018 at 08:58

    Kichererbsen sind dieses Mal bei den Currys sehr beliebt wie es aussieht! Sie sind aber auh einfach so lecker, oder? Dein Curry wird auf jeden Fall auch mal ausprobiert 🙂

    LG Jana

  • Antworten Martina 28. Februar 2018 at 10:51

    Kichererbsen und Spinat finde ich super im Curry, das muss ich wirklich mal nachmachen!

    VG Martina

  • Antworten Katrin 1. März 2018 at 12:11

    Dein Curry erinnert mich an das Rezept, das es bei uns auch sehr häufig gibt, aber auf die Idee Süßkartoffeln in das Curry wandern zu lassen bin ich noch nicht gekommen 🙂 Das wird auf jeden Fall bald mal nachgekocht!

    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Verfasse einen Kommentar

    CAPTCHA


    :