Events Werbung

Blogevent “Wärmendes für kalte Tage” [Werbung]

28. Dezember 2018

Dieser Beitrag enthält Werbung für meine  Sponsoren, ohne die es keine Preise für Euch geben würde.

Bevor ich mich bald in Elternzeit verabschiede und es vermutlich etwas ruhiger auf dem Blog wird, gibt es natürlich noch etwas zu feiern, denn mein Blog hat im Januar Geburtstag und wird 4 Jahre alt!

Wie jedes Jahr habe ich es mir auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, ein kleines Blogevent zu organisieren und es steht alles unter dem Motto

“Wärmendes für kalte Tage – Suppen, Eintöpfe und Ofengerichte”

Da ich selbst am Winteranfang (21.12.) geboren bin, bin ich ein großer Fan von wärmenden Gerichten und ich könnte im Winter jeden Tag eine Suppe, Eintopf oder etwas herzhaftes aus dem Ofen essen. Deshalb wünsche ich mir von Euch eure liebsten Rezepte, entweder eine Suppe, ein Eintopf oder etwas aus dem Ofen – es darf herzhaft oder auch süß sein, Hauptsache es schmeckt und passt zum Thema.

Jetzt wollt ihr sicherlich wissen, was es zu gewinnen gibt?! Na dann los….

1. Preis: Kastenkuchenform 25 cm | Premium Baking von RBV Birkmann

2. Preis: Buch “50x Italien vom Blech” aus dem EMF Verlag

3. Preis: Produktpaket von Lizza, 2er Paket Pasta

4. Preis Buch: “Das einfachste Kochbuch der Welt – Ofengerichte” aus dem EMF Verlag

5. Preis: Buch “Das einfachste Kochbuch der Welt – Suppen” aus dem EMF Verlag

6. Preis: 3 Gewürze von Just Spices – Sorten sind eine Überraschung

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Inhalteverantwortung einverstanden.

  • Kreiert ein Rezept zum Thema “Wärmendes für kalte Tage – Suppen, Eintöpfe und Ofengerichte” – ob süß oder herzhaft, fest oder flüssig. Alles ist erlaubt.
  • Euer Rezept muss entweder eine Suppe, ein Eintopf oder ein Ofengericht sein.
  • Vom 17.12.2018 bis zum 27.01.2019 um 23:59 Uhr habt ihr Zeit euer Rezept zu veröffentlichen.
  • Ihr dürft maximal zwei Beiträge einreichen. Für jeden Beitrag gibt es ein Los im Lostopf.
  • Kreiert ein neues Rezept, Archivbeiträge sind nicht zugelassen.
  • Die Bildrechte müssen bei Euch liegen. Mit eurer Teilnahme versichert ihr mir, dass es keine Rechte Dritter an euren Bildern gibt.
  • Für alle Teilnehmer mit Blog: Bitte keine Kooperationsbeiträge – euer Beitrag sollte für mein Event erstellt werden und keine Werbung für andere Firmen enthalten. Integriert mein Eventbanner in euren Post und verlinkt zu diesem Blogpost.
  • Habt ihr keinen Blog, aber eine Facebook-Seite ladet ihr bitte mein Eventbanner auf eurer Seite hoch und verlinkt zu meiner Facebook-Seite und diesem Eventpost.
  • Habt ihr einen Instagramaccount? Dann verlinkt zu meinem Instagramaccount mit @jessis_schlemmerkitchen.
  • Habt ihr keinen Blog und auch keine Facebook-Seite schickt ihr mir bitte einfach euer Rezept mit Bild per E-mail an jessisschlemmerkitchen[at]lgmx.de mit dem Betreff „Rezept für Wärmendes für kalte Tage“.
  • Bitte hinterlasst mir in jedem Fall, egal auf welchem Wege mich eure Rezept erreicht, einen Kommentar hier auf dem Blog unter diesem Blogpost, sobald ihr einen Beitrag eingereicht habt, damit ich auch alle eure Beiträge finde.
  • Mit eurer Teilnahme stimmt ihr zu, dass ich ein Foto von eurem Rezept in einer Zusammenfassung auf meinem Blog verwenden darf. In dieser Zusammenfassung werde ich zu euren Blogs/Facebook/Instagram-Seiten und dem eingereichten Rezept verlinken und zum Abstimmen aufrufen.
  • Für die Gewinnausschüttung braucht ihr eine Postadresse in Deutschland oder Österreich und müsst mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Habt ihr keinen Blog/Facebook-Seite/Instagram-Account, veröffentliche ich euer Rezept nach Beendigung des Events direkt in der Zusammenfassung.
  • Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern per Zufallsgenerator bestimmt und in meiner Zusammenfassung veröffentlicht. So hat grundsätzlich jeder die Chance auf einen Gewinn.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Event steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder anderen Social Media Kanälen.

Hier gibt´s noch das Eventbanner zum mitnehmen…

Könnte Dir auch gefallen

29 Kommentare

  • Antworten Tine 31. Dezember 2018 at 09:35

    Hi meine Liebe!
    Herzlichen Glückwunsch zum nachträglich zum Geburtstag! Ich bin auch ein Winter Kind. Ich habe am 28.12 Geburtstag! Ich habe zwar fb kann das aber mit kann er nicht. Kenne mich nicht aus. Ich schicke dir ein Bild von meiner Suppe! Vlg und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Tine

    • Antworten Jessi 1. Januar 2019 at 17:40

      Vielen Dank liebe Tine, ich freue mich, dass du bei meinem Event dabei bist 😉
      Ich wünsche Dir und deinen Lieben auch ein frohes neues Jahr!

  • Antworten Simone von zimtkringel 5. Januar 2019 at 19:25

    Hallo liebe Jessi, alles Gute zum Bloggeburtstag!
    Ich schicke dir ein Tellerchen Maroni-Suppe und natürlich liebe Grüße: https://www.zimtkringel.org/2019/01/05/maronensuppe/
    Simone

  • Antworten Siggi 7. Januar 2019 at 10:41

    Hallo!
    Ich wünsche dir alles gute zum Blog Geburtstag ! Und noch ein frohes neues Jahr! Auch ich habe dir per Email mein Rezept für die kalten und nassen Tage geschickt! Ich wünsche dir einen schönen Tag! Liebe Grüße siggi

  • Antworten Tune 8. Januar 2019 at 13:53

    Hi
    Hab ich es doch vergessen dir hier hier auch noch zu schreiben. Mein zweites Rezept habe ich dir am we gemailt. Vlg Tine

  • Antworten Siggi 9. Januar 2019 at 11:00

    Hi Jessi!
    Bei uns gibtbes heute Grünkohl. Ich werde dir eine Mail senden. Liebe Grüße siggi

  • Antworten Patricia 11. Januar 2019 at 17:15

    Hallo Jessi,
    eine wundervolle Sache. Auch an dieser Stelle noch herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!!
    Ich habe auch den Kochlöffel geschwungen und eine leckere Kohlsuppe gekocht. Das Rezept findet ihr hier: https://uhiesig.blogspot.com/2019/01/kohlsuppe-mit-spanischem-flair.html

    Allen ein fröhliches Suppe-Kochen.

    Liebste Grüße,
    Patii

    • Antworten Jessi 11. Januar 2019 at 18:40

      Danke liebe Patricia, dein Rezept klingt wirklich köstlich 😉

  • Antworten Patricia 11. Januar 2019 at 17:59

    Hi Jessi, eine wundervolle Aktion!!!
    Ich habe mich auch den Herd gestellt und eine leckere Kohlsuppe mit spanischem Flair gezaubert: http://uhiesig.blogspot.com/2019/01/kohlsuppe-mit-spanischem-flair.html

    Ich freue mich schon auf alle Gerichte <3 <3

    Liebe Grüße,
    Patti

  • Antworten Diana 14. Januar 2019 at 07:09

    Was für ein tolles Event! Da bin ich gerne dabei: ich habe eine wärmende Süßkartoffel-Kokos-Suppe mitgebracht.
    https://www.kochen-mit-diana.com/2019/01/sukartoffel-kokos-suppe.html
    LG, Diana

    • Antworten Jessi 14. Januar 2019 at 11:24

      Vielen Dank für deine Teilnahme Diana. Ich bin ein großer Fan von Süßkartoffeln und du hast mit der Kokos Kombination genau meinen Geschmack getroffen! Klasse! Dankeschön!

  • Antworten Tina von Küchenmomente 17. Januar 2019 at 14:26

    Liebe Jessi,
    hier meldet sich ebenfalls ein Winterkind mit einem süßen Ofengericht oder einfach gesagt, einem leckeren warmen Winter-Nachtisch aus dem Ofen.
    https://www.kuechenmomente.de/warmes-kompott-mit-marzipanhaube-aus-dem-ofen/

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und weiterhin viel Spaß beim Bloggen. Viel wichtiger aber – alles Gute für deine restliche Schwangerschaft, genieß die Zeit!
    Liebe Grüße
    Tina

    • Antworten Jessi 22. Januar 2019 at 18:18

      Liebe Tina,

      vielen Dank für deine Glückwünsche und dein tolles Rezept. Dein Kompott sieht köstlich aus und bei dem Wetter ist es wirklich perfekt!

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Brotwein 19. Januar 2019 at 19:47

    Liebe Jessy,
    herzlichen Glückwunsch zum 4. Bloggeburtstag!
    Dieses Event finde ich richtig spannend, zumal Du ich nun auch endlich eines meiner Herzensrezepte verblogge. 🙂 Tartiflette au Reblochon – das französlische Kartoffelgratin aus den Savoyen – liebe ich seit meiner Studienzeit dort.
    https://brotwein.net/tartiflette-mit-reblochon-franzoesischer-kartoffelauflauf-der-savoyen-2841
    Lieben Gruß Sylvia

    • Antworten Jessi 22. Januar 2019 at 18:20

      Liebe Sylvia,

      Kartoffelgratin ist eines meiner Leibgerichte! Deine französische Variante ist mir neu und es klingt fantastisch.

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Britta von Backmaedchen1967 22. Januar 2019 at 11:56

    Liebe Jessi,
    herzlichen Glückwunsch zum 4. Bloggeburtstag ! Ich bin zwar kein Winterkind aber ein Herbstkind und liebe Suppen über alles.Für dein Event habe ich ein leckeres Blumenkohlsüppchen https://backmaedchen1967.de/cremige-blumenkohlsuppe/ Ich wünsche Dir noch eine tolle Kugelzeit und weiterhin viel Spaß beim bloggen.

    Liebe Grüße
    Britta

    • Antworten Jessi 22. Januar 2019 at 18:21

      Liebe Britta,

      vielen Dank für dein Rezept! Blumenkohlsuppe habe ich wirklich noch nie selbstgemacht aber ich weiß, dein Rezept trifft genau meinen Geschmack.

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Karin 24. Januar 2019 at 08:16

    Ein sehr schönes Blogevent!!! Ich habe Dir einen Käferbohneneintopf mitgebracht – nicht hübsch, aber köstlich!

    https://wallygusto.de/2019/01/21/kaeferbohneneintopf/

    • Antworten Jessi 26. Januar 2019 at 10:53

      Vielen Dank für deinen Käferbohneneintopf liebe Karin. Ich kannte diese Bohnen noch gar nicht und werde dein Rezept unbedingt ausprobieren müssen – man lernt immer etwas dazu 😉

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Kathrina 24. Januar 2019 at 17:52

    Liebe Jessi,
    alles Gute zum Bloggeburtstag.
    Meinen Beitrag zum Blogevent findest du unter https://www.kuechentraumundpurzelbaum.de/gulaschsuppe/

    Liebe Grüße, Kathrina

    • Antworten Jessi 26. Januar 2019 at 10:54

      Liebe Katharina,

      vielen Dank für deine leckere Gulaschsuppe. Ein klasse Idee mit dem selbstgemachten Brottopf, davon würde ich direkt eine Portion essen.

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Susan 25. Januar 2019 at 20:24

    Liebe Jessi,

    zunächst einmal alles alles Liebe zum 4. Bloggeburtstag!
    Gerne bringe ich dir mein wärmendes Power Süppchen mit

    https://labsalliebe.com/blog/eshkeneh-persische-zwiebelsuppe-mit-eierflocken/

    Herzliche Grüße

    Susan

    • Antworten Jessi 26. Januar 2019 at 10:55

      Liebe Susan,

      persische Zwiebelsuppe muss ich unbedingt probieren. Dein Rezepet klingt köstlich und die Farben auf deinen Fotos sind wunderschön.
      Vielen Dank für dein Rezept!

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Anika I Anis bunte Küche 27. Januar 2019 at 18:56

    Hallo Jessi,

    herzlichen Glückwunsch auch von mir zu deinem Bloggeburtstag.
    Auch diesmal habe ich wieder an deiner Aktion teilgenommen, mal wieder auf den letzten Drücker.
    Aber ich habe ein tolles Linsensuppe Rezept, das ich unbedingt mit dir teilen wollte.
    https://www.anis-bunte-kueche.de/rezepte/5-zutaten-rezept/linsensuppe-mit-gruenkohl/

    Ich wünsche dir alles Gute und natürlich noch eine gute Rest-Schwangerschaft.
    Liebe Grüße
    Anika

    • Antworten Jessi 28. Januar 2019 at 12:23

      Vielen Dank für deine Glückwünsche und dein leckeres Rezept liebe Anika.
      Linsensuppe mag ich sehr gerne, perfekt für Schmuddelwetter aber deine Variante mit Grünkohl ist mir völlig neu. Danke für die Inspiration!

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Alexa 27. Januar 2019 at 19:47

    Liebe Jessi, wie schon vor ein paar Tagen bei Instagram angekündigt, hab ich noch eine schöne Ribollita für dich zu deinem Bloggeburtstag! Leider lässt mein Zeitmanagement zu wünschen übrig und ich bin sicher die letzte Gratulantin, aber trotzdem noch Glückwunsch zum Bloggeburtstag und ich bin gespannt, wie es mit Baby dann hier weitergeht und wünsche dir noch eine schöne Zeit im Mutterschutz!
    https://keksundkoriander.de/ribollita/
    Viele liebe Grüße
    Alexa

    • Antworten Jessi 28. Januar 2019 at 12:25

      Liebe Alexa,

      danke für deine Glückwünsche. Zeitmanagement wird doch überbewertet, du bist doch noch genau in der Zeit 😉
      Ich freue mich sehr über dein Rezept, wieder etwas neues, dass ich sehr gerne ausprobieren werde.
      Oh ja ich bin auch gespannt, wie es mit Baby weitergeht hier aber ich hoffe, dass ich trotzdem Zeit für neue Rezepte finden werde.

      Liebe Grüße
      Jessi

  • Antworten Sylvia von Brotwein 27. Januar 2019 at 20:47

    Liebe Jessi,
    da Dein Thema Suppen und Eintöpfe jetzt im kalten Winter meinen Nerv trifft, habe ich noch ein zweites Rezept für Dein Event mitgebracht. Hier eine Grundbrühe für japanische Ramen-Suppen. Da ich japanische Ramen unheimlich gerne mag, habe ich im Winter eigentlich immer davon im Vorrat! https://brotwein.net/ramen-bruehe-fuer-japanische-suppen-konzentrierte-fleischbruehe-2921
    Viele Grüße Sylvia

    • Antworten Jessi 28. Januar 2019 at 12:26

      Vielen Dank für dein zweites Rezept liebe Sylvia. Ich finde es eine klasse Idee einen Vorrat zu haben, dann kann man sich immer schnell eine leckere Suppe machen wenn man sich flott aufwärmen muss!

    Verfasse einen Kommentar

    CAPTCHA


    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.