Backen & Süßes Gebäck Rezeptübersicht

Kokosnuss Donuts

20. Februar 2019

Die letzten Tage ist das Wetter wirklich herrlich, der Frühling ist auf dem Weg und ich habe jeden Tag für einen Spaziergang genutzt. So tanke ich frische Luft und der kleine Babymann wandert etwas mehr ins Becken, sodass er sich hoffentlich bald auf den Weg zu uns macht. Aber bevor ich mich entgültig in die Babypause verabschiede, möchte ich Euch noch ein leckeres Rezept verraten, wenn ihr flott etwas für spontanen Kaffeebesuch vorbereiten wollt oder selbst etwas süßes naschen wollt, ist es perfekt. Mit den Kokosnuss Donuts stimmt ihr Euch außerdem schon auf den Frühling ein, denn sie sind luftig und durch einen Hauch Zitrone erfrischend.

Kokosnuss Donuts
 
Rezept für 12 Stück
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 1 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 70 g Kokosnussraspeln
  • 2 TL Backpulver
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Für die Dekoration:
  • 200 g Puderzucker
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 80 g Kokosnussraspeln
Zubereitung
  1. Backofen auf 180° Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Donutblech* fetten und den Teig in die Mulden füllen.
  2. Das Ei zusammen mit dem Zucker für ca. 5 Minuten schaumig schlagen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel das Mehl mit den Kokosnussraspeln, dem Backpulver und dem Abrieb der Zitrone vermischen.
  3. Das Öl und die Buttermilch zur Ei.-Zucker-Masse geben und verrühren. Die Mehl-Mischung dazugeben und unterrühren.
  4. Den Teig in die Mulden des Donutblech füllen und für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  5. Donuts aus dem Backofen holen und abkühlen lassen, anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  6. Für den Guss den Puderzucker mit dem Saft zu einem glatten Guss verrühren, wenn er etwas zu zäh ist, noch ein bisschen Wasser unterrühren. In einer zweiten Schüssel die Kokosnussflocken bereit stellen. Die Donuts kopfüber in den Guss eintunken und anschließend in die Kokosnussraspeln tunken. Auf ein Kuchengitter legen und den Guss fest werden lassen..

 

Ihr wollt noch mehr Donuts Rezepte? Dann probiert doch meine Zitronen Donuts oder die Rosenwasser Donuts.

Könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

CAPTCHA


:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.