Heidelbeertorte mit Candy- Melts-Popcorn
 
 
Für eine 20er Springform.
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 75 g weiche Butter
  • 150 g weißer Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • 130 g Frischkäse
  • 335 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 12 Black-and-White-Kekse (z.B. Oreo)
  • Für die Füllung:
  • 150 g Heidelbeeren
  • 40 g Gelierzucker (3:1)
  • 100 g weiße Schokolade
  • 500 g Sahne
  • Für die Verzierung:
  • 100 g weiße Schokolade (laut Originalrezept werden 60g blaue und rote Candymelts verwendet, leider habe ich kurzfristig keine Candy Melts bekommen, deshalb habe ich Schokolade verwendet)
  • 4 Handvoll gepufftes Popcorn
  • 200 g Mascarpone (zimmerwarm)
  • 2 EL Puderzucker
  • 150 g kalte Sahne
  • 2 Tropfen lila Lebensmittelfarbe
Zubereitung
  1. Für den Boden die Springform mit Backpapier auslegen. Backofen anschließend auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter und die beiden Zuckersorten mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Das Ei unterrühren. In einer zweiten Schüssel Milch und Frischkäse glatt rühren, in einer dritten Schüssel Mehl und Backpulver Milchen. Die Kekse grob zerbröseln.
  2. Abwechselnd die Mehlmischung und die Milch-Frischkäse-Mischung zur Butter-Zucker-Masse geben und unterrühren. Zum Schluss die Keksbrösel unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form geben, glatt streichen und 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Den Boden in der Form vollständig auskühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer am Rand entlangfahren und den Boden aus der Form lösen. Möglichst über Nacht ruhen lassen, mindestens aber 4 Stunden.
  3. Für die Füllung die Heidelbeeren waschen und abtupfen. Mit 60 ml Wasser und Gelierzucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. 4 Minuten köcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Füllung abkühlen lassen.
  4. Die Schokolade hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  5. Die Sahne steif schlagen, abgekühlte Schokolade unterrühren. Heidelbeermasse mit einem Teigschaber kurz so unterziehen, dass eine Marmorierung entsteht. 1 Stunde kalt stellen.
  6. Für die Verzierung Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und zwei Tropfen Lebensmittelfarbe unterrühren. Das Popcorn auf ein Backblech legen und Schokoladenmasse darüber verteilen, Popcorn trocknen lassen und wenden, dann die andere Seite damit verzieren. Das Popcorn ist bei mir leider nicht ganz farbintensiv geworden.
  7. Die Oberfläche des Bodens mit einem Sägemesser begradigen, anschließend den Boden in 4 gleich dicke Böden schneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und bis an den Rand mit einem Drittel der Heidelbeercreme bestreichen. Den zweiten Boden daraufsetzen und wieder mit einem Drittel Creme bestreichen. Den dritten Boden auflegen und mit dem restlichen Drittel Creme bestreichen. Den letzten Boden draufsetzen und etwas festdrücken. Die Torte 1 Stunde kalt stellen.
  8. Mascarpone mit Puderzucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Kalt stellen. Die Torte rundherum mit einer Winkelpalette dünn mit der Creme bestreichen. Mit Popcorn und Heidelbeeren die Torte dekorieren und bis zum Verzehr kalt stellen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2017/12/04/der-grosse-topp-blogger-adventskalender-2017-tuerchen-nr-4-werbung/