Kartoffelaufstrich
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Arbeitszeit
 
Manchmal bleiben ein paar Kartoffeln vom Vortag übrig, die könnt ihr nun ganz fix zu einem leckeren Aufstrich verarbeiten.
Zutaten
  • 3-4 gekochte Kartoffeln
  • 3 EL Créme fraiche mit Kräutern
  • 100 g magere Schinkenspeckwüfel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Abrieb Muskatnuss
Zubereitung
  1. Wenn Kartoffeln vom Vortrag übrig sind am Besten diese verwenden aber natürlich könnt ihr auch flott Kartoffeln kochen, natürlich am sollte die Schale entfernt werden (auch bei Pellkartoffeln).
  2. Die Kartoffeln mit einer Gabel quetschen und Crème fraîche unterrühren.
  3. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  4. Speckwürfel unter die Kartoffeln mischen.
  5. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen.
  6. Anschließend ein paar Ringe der Frühlingszwiebel unterrühren.
  7. Der Aufstrich schmeckt köstlich auf Brot oder Brötchen, je nach Geschmack können noch ein paar Frühlingszwiebelringe als Topping darauf verteilt werden
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2018/01/07/kartoffelaufstrich/