Quarkbällchen (20 Stück)
 
 
Zutaten
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • Vanillearoma (Mark einer Vanilleschote)
  • 250 g Quark
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • etwas Zucker als Dekoration
  • Fett zum frittieren
Zubereitung
  1. Eier, Vanille und Zucker schaumig schlagen.
  2. Anschließend den Quark, das Mehl, Backpulver und Salz unterrühren.
  3. Wer mag kann noch kleine Apfelstückchen unter den Teig heben.
  4. Ich habe die Quarkbällchen anschließend in der Fritteuse frittiert, es kann aber auch ein Topf mit Öl auf dem Herd erhitzt werden.
  5. Da der Teig sehr klebrig ist, benutze ich einen Eisportionierer um die kleinen Bällchen zu formen.
  6. In meine Fritteuse passen 5 Kugeln gleichzeitig, ohne dass sie aneinander kleben.
  7. Sie schwimmen im Fett und wenn sie braun sind, dann könnt ihr sie herausholen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. In Zucker walzen und einfach nur genießen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2017/02/20/quarkballchen/