Kürbis-Créme Brûléé
 
 
Rezept für 4 Portionen.
Zutaten
  • 1 Ei
  • 3 Eigelb
  • 100 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 TL Zimt
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 4 TL brauner Zucker
Zubereitung
  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit dem Apfelsaft in einem Topf weich dünsten.
  2. Wenn der Kürbis weich ist, mit Hilfe eines Mixer fein pürieren und abkühlen lassen. Anschließend durch ein Sieb passieren.
  3. Ei mit Eigelben und Zucker aufschlagen, Kürbispüree unterziehen, Zimt dazugeben und Sahne einrühren, gründlich aufschlagen.
  4. Backofen auf 140° Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  5. Die Masse in vier feuerfeste Förmchen geben, ca. zu ⅔ befüllen (meine ovalen Förmchen haben eine Größe von ca. 13,8 cm x 8 cm).
  6. Die Förmchen in eine Auflaufform setzen. In die Auflaufform heißes Wasser füllen, sodass noch etwa 2 cm Luft bis zum Rand der Förmchen sind.
  7. In den Backofen stellen und ca. 40 Minuten stocken lassen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, anschließend die Creme abgedeckt rund 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, die Creme härtet nach.
  9. In jedes Förmchen ca. 1 TL braunen Zucker geben und verteilen, anschließend abflämmen und jetzt nur noch genießen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2016/10/21/eiin-herbst-dessert-kurbis-creme-brulee/