Herzkuchen mit Erdbeerfüllung
 
 
Herzform oder 24er Backform
Zutaten
  • Für den Boden:
  • 160 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 120 g Butter
  • 4 Eier
  • Für die Füllung:
  • ca. 1 kg Erdbeeren
  • 750 g Quark
  • 100 g Mascarpone
  • 60 g Zucker ( je nach Süße der Beeren und eurem Geschmack)
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Gelatine
  • 50 g Zartbitterschokoladenraspeln
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Backform mit Backpapier auslegen. Mehl, Zucker und Backpulver vermischen.
  3. Übrige Zutaten hinzufügen und alles ca. 2 Minuten mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Teig in die Form füllen und für 18-20 Minuten in den Backofen schieben. Stäbchenprobe nicht vergessen! Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und aus der Form lösen.
  5. Für die Füllung Erdbeeren putzen, waschen und trocken tupfen.
  6. Einen Teil der Erdbeeren halbieren und mit der Schnittstelle auf den Boden stellen und dabei leicht an die Backform drücken.
  7. Quark, Mascarpone und Zucker cremig rühren. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  8. Gelatine nach Packungsanleitung aufweichen.
  9. Kurz ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen. 2-3 EL Creme dazugeben.
  10. Restliche Creme unterrühren. 2-3 EL Creme auf den Boden geben und glatt streichen, sodass der Boden bedeckt ist.
  11. Die restlichen Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden und bis auf 2 EL auf den Boden verteilen.
  12. Mit Creme auffüllen, dabei ¼ der Creme beiseite stellen.
  13. Boden auf die Creme setzen und mit der restlichen Creme bestreichen.
  14. Mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
  15. Vorsichtig aus der Form lösen und die restlichen Erdbeerstücken zusammen mit den Schokoladenraspeln darauf verteilen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2016/05/13/ein-herz-und-teil-2-des-dusseldorf/