Rote Bete Ravioli mit Chamipgnonsauce
 
 
Zutaten
  • Für den Nudelteig:
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Hartweizengrieß
  • 3 Eier
  • 50 ml Rote Bete Saft
  • Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 200 g Ricotta
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 10 g Champignon-Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Die beiden Mehlsorten zusammensieben.
  2. Eier mit Salz aufschlagen und dazugeben. Rote Bete Saft unterrühren und alles sehr gut mit den Händen verkneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie einwickeln und ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Für die Füllung Ricotta, Parmesan und Champignon-Pulver vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für die Ravioli den Nudelteig zu Teigplatten ausrollen und in Streifen schneiden, ca. 70 cm. Mit Hilfe eines Dessertrings jeweils 6-8 Kreise ausstechen (Ø 8-10 cm), auf jeden Kreis mit einem Teelöffel etwas Füllung geben, die Ravioli zusammenkleben und zu einem Halbmond formen.
  6. Den Rand mit einer Gabel leicht festdrücken.
  7. Ravioli auf eine bemehlte Fläche legen. Wenn nötig den Nudelteig mit einem verquirlten Ei einpinseln, damit der Teig zusammenklebt.
  8. Ravioli in sprudelndem Salzwasser ca. 3-4 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Ravioli abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2016/04/10/lets-cook-together-zweilei-ravioli-mi/