Mamorkuchen-Torte
 
 
Zutaten
  • Für den hellen Teig:
  • 300 g Butter
  • 275 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • Prise Salz
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ⅛ L Milch
  • Für den dunklen Teig:
  • 2-3 EL Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  • 20 g Zucker
  • Für die Nutella-Füllung:
  • 300 g Frischkäse
  • 200 g Nutella
  • 200 g Sahne
  • 4 TL Sahnesteif
  • Für das Nutella-Frosting
  • 140 g Nutella
  • 200 g Frischkäse
  • 100 ml Sahne
  • 2 TL Sahnesteif
  • Für die Dekoration:
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • ½ TL Kokosöl
  • Kinderschokobons
  • Schokoladensticks
  • Pralinen (z.B. diese von Lindt*)
  • Schokoladenstreusel
  • weiße Pralinen Hohlkugeln*
Zubereitung
  1. Für die Böden
  2. Für den hellen Teig die Butter schmelzen und schaumig rühren.
  3. Nach und nach die restlichen Zutaten hinzugeben.
  4. Milch unterrühren, nur soviel Milch verwenden, dass der Teig schwer, reißend vom Löffel fällt.
  5. Ich habe direkt zwei runde Backformen*verwendet, die Böden dafür mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter fetten. Etwa ⅔ des Teiges auf die zwei Backformen verteilen.
  6. Für den dunklen Teig Kakao sieben und zu dem restlichen ⅓ Teig hinzufügen.
  7. Zucker und Milch dazugeben und gut verrühren.
  8. Den dunklen Teig auf die beiden Formen verteilen und auf den hellen Teig geben.
  9. Mit einer Gabel den dunklen Teig leicht unterheben.
  10. Die beiden Böden bei bei 175° Grad Umluft für 50-60 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen!
  11. Die beiden Böden aus den Formen lösen und abkühlen lassen. Anschließend jeden Boden mittig teilen, sodass am Ende vier grade Böden vor einem liegen.
  12. Für die Creme:
  13. Frischkäse und Nutella glatt rühren. Sahne steif schlagen, dabei Sahnesteif einrieseln lassen. Sahne unter die Nutellacreme heben.
  14. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen, etwa ⅓ der Creme einfüllen und glattstreichen. Den zweiten Boden auflegen und wieder ⅓ der Creme darauf verteilen. Den dritten Boden auflegen und mit der restlichen Creme füllen und glattstreichen. Den letzten Boden auflegen. Die Torte mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 3 Stunden kühlen.
  15. Für das Frosting und die Deko:
  16. Nutella und Frischkäse glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und Sahnesteif einrieseln lassen. Die Sahne unter die Nutellamasse heben. Die Torte aus dem Ring lösen und mit dem Frosting einstreichen. Kühl stellen.
  17. Die Kuvertüre hacken und mit dem Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen. Etwa 5 Minuten abkühlen lassen und mit Hilfe eines Teelöffels langsam am Tortenrand runterlaufen lassen. Die Schokobons in die restliche Kuvertüre eintauche und an der Torte befestigen. Mit Schokoladensticks, Pralinen und Streuseln dekorieren.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2018/11/09/mamorkuchen-torte/