Lebkuchenplätzchen
 
 
Zutaten
  • 125 g Honig
  • 200 g brauner Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Backkakao
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Ei
  • Für die Dekoration:
  • 1 Eiweiß
  • 100 g Puderzucker
  • bunte Schokolinsen
Zubereitung
  1. Zucker, Honig, Butter und Lebkuchengewürz in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat - bitte nicht kochen!
  2. Etwas abkühlen lassen und zusammen mit Mehl, Backpulver und dem Ei zu einem homogenen Teig kneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Backofen auf 140° Grad Umluft vorheizen. Mehrere Backbelche mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig auf einer Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen, am Besten über den Teig Frischhaltefolie legen, dann klebt dieser nicht am Nudelholz fest. Mit Lebkuchenmännchen Formen oder anderen Formen Plätzchen ausstechen und auf die Backbleche legen.
  6. Für 15 Minuten im Backofen backen, anschließend abkühlen lassen.
  7. Das Eiweiß mit dem Puderzucker glattrühren und die Plätzchen mit Hilfe eines Spritzbeutels garnieren.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2018/12/17/lebkuchen-weihnachtsplaetzchen-diamant-zucker/