Nussecken
 
 
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 125g Butter
  • 250g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • Für den Belag:
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 1 EL Weinbrand
  • 150g Butter
  • 100g Créme Fraiche
  • 200g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400g gemahlene Haselnüsse
  • Schokoglasur zum Verzieren
Zubereitung
  1. Verarbeite alle Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig.
  2. Dafür die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem restlichen Zutaten, mit der Hand verkneten bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Für den Belag die Marzipanrohmasse mit dem Weinbrand verdrücken.
  4. Dann die Butter mit der Créme Fraiche, dem Zucker und dem Vanillezucker aufkochen lassen und das zerdrückte Marzipan hinzugeben.
  5. Alles zu einer glatten Masse verrühren. Zum Schluss die Haselnüsse einrühren.
  6. Mürbeteig auf ein Backblech mit Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen.
  7. Belag darauf verteilen und bei 160° Grad ca. 35-45 Minuten backen. Der Belag darf nicht zu braun werden, aber trotzdem fest.
  8. Nach dem Backen alles auskühlen lassen und dann in Quadrate und diese in Dreiecke schneiden (zum Beispiel mit einem Pizzaschneider).
  9. Zum Schluss die Ecken der Nussecken in Schokoglasur tauchen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2015/11/15/buchrezension-kuchen-tratsc/