Schaurig-schöne "Glücks"kekse
 
 
Zutaten
  • Glückskekse (ca. 20 Stück):
  • 2 kalte Eiweiß
  • ½ TL Vanillezucker
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Wasser
  • 60g Mehl
  • 60g Zucker
  • 25g Zucker
  • Prise Salz
  • Lebensmittelfarbe
Zubereitung
  1. Eiweiß vom Eigelb trennen und die Eiweiß leicht schaumig schlagen. Übrige Zutaten zum Eiweiß geben und zu einer Masse ohne Klümpchen verrühren. Den Teig in 2 Portionen teilen und jeweils zwei Tropfen orange und schwarze Lebensmittelfarbe unterrühren. Den Teig für 15 Minuten kalt stellen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen und Ofen auf 200° Grad vorheizen.
  3. Mit einem Esslöffel einen Klecks Teig auf das Backpapier platzieren und mit dem Rücken des Löffels zu einem großen (ca. 8 cm) Kreis formen. Glückskekse für ca. 5 Minuten backen.
  4. Die Kekse müssen nach dem Backen schnell gefaltet werden, deshalb ist es ratsam wenige Kekse (ca. 4 Stück) auf einmal zu backen. Wenn der Teig fest wird, die Kekse aus dem Ofen nehmen. Mit einem Messer vom Backpapier trennen und jeweils eine Glücksbotschaft mittig drauf legen. Die Kekse einmal in der Mitte falten und mit der geschlossenen Seite nach unten über eine Tasse biegen, damit sie die typische Glückskeksform bekommen.
  5. Wenn die Kekse vollständig ausgekühlt sind, können sie dekoriert werden. Ich habe die Kekse entlang der oberen Kante mit Wasser betupft und anschließend in Zuckerstreusel getaucht.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2015/10/28/schaurig-schone-gluckskekse/