Kokosnuss Donuts
 
 
Rezept für 12 Stück
Zutaten
  • Für den Teig:
  • 1 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 70 g Kokosnussraspeln
  • 2 TL Backpulver
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Buttermilch
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Für die Dekoration:
  • 200 g Puderzucker
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 80 g Kokosnussraspeln
Zubereitung
  1. Backofen auf 180° Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Donutblech* fetten und den Teig in die Mulden füllen.
  2. Das Ei zusammen mit dem Zucker für ca. 5 Minuten schaumig schlagen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel das Mehl mit den Kokosnussraspeln, dem Backpulver und dem Abrieb der Zitrone vermischen.
  3. Das Öl und die Buttermilch zur Ei.-Zucker-Masse geben und verrühren. Die Mehl-Mischung dazugeben und unterrühren.
  4. Den Teig in die Mulden des Donutblech füllen und für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  5. Donuts aus dem Backofen holen und abkühlen lassen, anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  6. Für den Guss den Puderzucker mit dem Saft zu einem glatten Guss verrühren, wenn er etwas zu zäh ist, noch ein bisschen Wasser unterrühren. In einer zweiten Schüssel die Kokosnussflocken bereit stellen. Die Donuts kopfüber in den Guss eintunken und anschließend in die Kokosnussraspeln tunken. Auf ein Kuchengitter legen und den Guss fest werden lassen..
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2019/02/20/kokosnuss-donuts/