Süßkartoffel Quinoa Bällchen
 
 
Zutaten
  • 2 Süßkartoffel
  • 2 EL weißer Quinoa
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Frischer Koriander
  • 1 EL Leinsamen
  • Prise Pfeffer
  • Prise Salz
  • Prisek Muskatnuss
  • Paniermehl
Zubereitung
  1. Quinoa mit kaltem Wasser abspülen und für 18-20 Minuten in einem Topf mit Wasser köcheln lassen.
  2. Süßkartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit gesalzenem Wasser für ca. 15 Minuten kochen.
  3. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und mit 2 EL Olivenöl kurz anschwitzen.
  4. Wenn die Süßkartoffeln weich sind, abschütten und kurz abkühlen lassen.
  5. Quinoa ebenfalls abschütten und etwas trocken tupfen.
  6. Süßkartoffeln mit Hilfe eines Stampfers oder Pürierstabs zu Brei verarbeiten.
  7. Quinoa, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und Leinsamen dazugeben und untermischen.
  8. Je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  9. Den Brei etwas abkühlen lassen und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen.
  10. Die Kugeln in Paniermehl walzen und anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl von allen Seiten anbraten.
  11. Die Bällchen schmecken auch sehr lecker zu einem knackigen Salat oder als Partysnack zwischendurch.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2015/10/19/sukartoffel-quino-ballchen-oder-veggie/