Rhabarber Muffins mit Rhabarber-Himbeer-Kompott
 
 
Rezept für 12 Stück
Zutaten
  • Rhabarber Muffins:
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 120 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 150 g Frischkäse
  • Prise Salz
  • Rhabarber-Himbeer-Kompott:
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 120 g Himbeeren
  • 100 ml Wasser
  • 30 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • Spritzer Zitronensaft
  • Dekoration:
  • 100 g Mandeln gehobelt
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Für die Muffins ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Rhabarber putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden, die Scheiben nochmals halbieren.
  3. Die weiche Butter zusammen mit dem Zucker schaumig aufschlagen, die Eier nach und nach dazugeben. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen.
  4. Milch und Frischkäse ebenfalls iin einer Schüssel mischen. Nun das Mehl-Gemisch abwechselnd mit dem Frischkäse-Gemisch zu den Eiern geben, weiterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Anschließend die Rhabarberstücke unterheben und den Teig in die Papierförmchen füllen. Für 25 Minuten im Backofen backen.
  5. In der Zwischenzeit das Rhabarber-Himbeer-Kompott zubereiten. Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. Zusammen mit den Himbeeren, 100 ml Wasser, Zucker und dem Zitronensaft für ca. 12 Minuten auf dem Herd köcheln und gelegentlich umrühren. Wenn das Kompott weich genug ist, die Speisestärke in etwas Wasser anrühren und in das Kompott geben und für 2 Minuten weiter köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Kompott durch ein Sieb streichen, die Masse abkühlen lassen. Die Fasern die im Sieb bleiben könnt ihr zum Beispiel ins Müsli oder den Frühstücksjoghurt mischen.
  6. Wenn die Muffins goldbraun gebacken sind, die Stäbchenprobe nicht vergessen und auf einem Gitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die gehobelten Mandelblättchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für 10 Minuten bei 170° Grad Umluft im Backofen rösten. Die Muffins mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Kompott und Mandeln dekorieren und genießen.
Recipe by Jessis Schlemmerkitchen.de - Food, Mama & Lifestyle Blog aus Aachen at https://jessisschlemmerkitchen.de/2019/05/22/rhabarber-muffins/