Go Back
Kokosecken

Kokosecken

ca. 20-25 Stück

Zutaten
  

Für den Mürbeteig

  • 210 g Mehl
  • 90 g Kokosmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier

Für die Kokosschicht

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Kokosraspeln
  • 150 g Zucker
  • 60 g Aprikosenmarmelade

Für die Dekoration

  • 50 g Zartbitterschokolade

Anleitungen
 

  • Mehl, Backpulver, Zucker und Eier in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verrühren. Die Butter in Stücke hinzugeben und weiter zu einem Teig verkneten. Den Teig am Ende mit den Händen gut durchkneten, zu einer Kugle rollen und in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 180° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig auf einem Backpapier ausrollen (ca. 0,5 cm dick) und anschließend im Backofen für 10 Minuten backen. Aus dem Backofen holen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kokosschicht vorbereiten. Eiweiße mit Salz schaumig schlagen. Den Zucker hinein rieseln lassen und steif schlagen, sodass man mit der Masse weiße Spitzen ziehen kann.
  • Die Kokosraspeln vorsichtig unter die Masse heben.
  • Die Aprikosenmarmelade in einem Topf leicht erhitzen und auf den Mürbeteig verteilen.
  • Die Kokosmasse gleichmäßig auf der Marmelade verteilen und für ca. 15 Minuten im Backofen backen. Die Kokosschicht sollte leicht braun werden. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nach belieben die Kokosmasse in Dreiecke schneiden. Mit Hilfe eines Löffel die geschmolzene Schokolade in Fäden über die Dreiecke verteilen.