Go Back

Orangen Schoko Muffins

5 from 1 vote

Zutaten
  

Für die Muffins

  • 1 Bio Orangen
  • 150 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 200 g Mehl (ich habe Dinkelmehl verwendet)
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • 2 EL Kakaopulver
  • 75 g Zartbitter-Schokolade, grob gehackt
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker (Original Rezept 140 g Zucker)
  • 80 ml neutrales Pflanzenöl (ich habe Rapsöl verwendet)
  • 2 EL Orangenlikör (optional)

Für die Dekoration (optional)

  • 100 g Zarbitter-Schokolade
  • Kleine Stücke der Orange mit Schale

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 190° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Einer Muffin-Backform mit Förmchen auslegen oder die Mulden einfetten.
  • Orange heiß abwashcen und abtrocken. Mit einer feinen Reibe die Schale vorsichtig abreiben. Abrieb zur Seite stellen.
  • Orange pellen und die Orangenstücke mit dem Orangensaft im Mixer einige Minuten kräftig mixen.
  • In einer Schüssel die Mehle, Backpulver, Natron, Kakao, 2 TL der Orangenschale und die grob gehackte Schokolade vermischen.
  • Das Ei in einer separten Schüssel mit einer Gabel verquirlen.
  • Zucker, Öl, Orangenpüree und wer mag den Orangenlikör zum Ei geben und vermischen. Ich habe keinen Orangenlikör verwendet, da mein kleiner Sohn die Muffins auch essen darf.
  • Die trockenen Zutaten nun dazugeben und kurz vrrühren, bis alle Zutaten einen Teig ergeben.
  • Den Teig am Besten mit einem Eisportionierer in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten bei 180° Grad backen.
  • Nach der Backzeit die Muffins noch 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach aus der Form holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wir haben nach 10 Minuten direkt einen Muffin probiert und lauwarm schmeckten sie fantastisch.
  • Wer mag kann die Muffins noch dekorieren. Wir haben sie so verputzt. Im Originalrezept werden schmale Scheiben einer Orange mit Schale abgeschnitten nd diese in kleine Stücke geschnitten. Für den Guss die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Die ausgekühlten Muffins kopfüber in die Schokolade tauchen oder damit bestreichen. Orangenstücke auf die noch geschmolzene Schokoladen legen.